Logo
Start
Welt im Zahnrad
Ressourcen effizient nutzen ...

... Energiekosten senken und die Umwelt schonen.

Ein Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 hilft, den spezifischen Energieverbrauch kontinuierlich zu senken.
Im Rahmen des Programms "Energieberatung im Mittelstand" können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) für Energieaudits bis zu 8.000 Euro Fördermittel beantragen.


Energieaudit nach DIN EN 16247-1

Das Gesetz zur Teilumsetzung der Energieeffizienzrichtlinie ist seit dem 22. April 2015 in Kraft.

Danach sind alle Unternehmen zu einem Energieaudit nach DIN 16247-1 verpflichtet, die laut EU Definition größer als kleine und mittlere Unternehmen sind (Nicht-KMU). Diese Neuerung gilt auch für alle kommunalen (gewerblichen) Unternehmen.

Alle vier Jahre - gerechnet vom Zeitpunkt des ersten Energieaudits - müssen diese Energieaudits wiederholt werden.

Das BAFA kontrolliert die Erfüllung dieser Verpflichtung und kann bei Verstößen ein Bußgeld bis zu 50.000 Euro verhängen.

Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung und Durchführung eines normgerechten Energieaudits.